Hausmittel für den Verlust von Übergewicht

Mineralwasser kann beim Abnehmen helfen

Der Frühling ist nicht mehr weit. Die Vorfreude auf wärmere Tage und leichtere Kleidung bringt neue Motivation, gute Vorsätze in die Tat umzusetzen: etwas für die Figur tun, sich mehr bewegen und gesünder ernähren. Ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Frühjahrsdiät ist das ausreichende und richtige Trinken.

Als Basisgetränk für jedes Abnehmprogramm empfiehlt Diplom-Ökotrophologin (FH) Brigitte Schulz Mineralwasser. Das Naturprodukt spendet reichlich Flüssigkeit, erfrischt und ist dabei frei von Kalorien und künstlichen Zusätzen.

Mineralwasser kann beim Abnehmen helfen


„Neben Bewegung und bewusster Ernährung trägt regelmäßiges und ausreichendes Trinken zu einer erfolgreichen Gewichtsabnahme bei“, erklärt Brigitte Schulz. Jeden Tag benötigt der Körper mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit, so die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Etwa einen Liter davon nimmt er über die Nahrung auf. Während einer Diät empfiehlt die Ernährungsexpertin, täglich mindestens zwei Liter zu trinken, damit Durst nicht mit Hunger verwechselt wird.

„Ganz gleich, welches Abnehmkonzept man wählt, natürliches Mineralwasser passt immer dazu. Das Naturprodukt ist frei von Kalorien und künstlichen Zusätzen und versorgt den Körper mit gesunder Flüssigkeit“ so die Ernährungsexpertin. Sie empfiehlt zudem, vor jeder Mahlzeit ein großes, gern auch kohlensäurehaltiges, Glas Mineralwasser zu trinken, da dies das Sättigungsgefühl fördern kann. „So unterstützt gesundes Trinken gezielt die Diät. Aber natürlich ist es nicht möglich, sich allein durch Trinken zu sättigen“, erklärt Schulz.

Mineralwasser kann beim Abnehmen helfen

Die Trinktipps der Expertin für die Frühlingsdiät:

• Trinken Sie mindestens zwei Liter täglich: Ausreichendes und regelmäßiges Trinken kann sich günstig auf das Hungergefühl auswirken.

• Gleich nach dem Aufstehen ein großes Glas Mineralwasser: Das bringt den Stoffwechsel auf Trab und regt den Körper an.

• Trinken Sie kalorienfrei: Um Gewicht zu verlieren, ist es sinnvoll, vor allem bei den Getränken zu kalorienfreien Produkten wie Mineralwasser zu greifen.

• Trinken Sie natürlich: Mineralwasser ist ein Naturprodukt ohne künstliche Zusätze.

• Achten Sie auf eine ausreichende Nährstoffzufuhr: Wer weniger isst, hat es schwerer, den Körper ausreichend mit allen Nährstoffen zu versorgen. Mineralwasser kann eine gute Mineralstoffquelle sein.

Mineralwasser kann beim Abnehmen helfen


Vitamin-D-Mangel verursacht Übergewicht

(Zentrum der Gesundheit) - Vitamin D hat Einfluss auf das Körpergewicht. Fehlt Vitamin D, dann wird leichter Fett eingelagert und die Gewichtsabnahme fällt schwer. Ein Vitamin-D-Mangel könnte ausserdem Hungergefühle verstärken und die Fettverbrennung behindern. Mehrere Studien haben in den letzten Jahren gezeigt, dass die Behebung eines Vitamin-D-Mangels eine Diät zur Gewichtsreduktion deutlich unterstützen kann. Denken Sie daher auch an Vitamin D, wenn Sie trotz Diät und Sport einfach kein Gewicht verlieren können.

Vitamine für die Gewichtsabnahme

Keine Diät ohne Vitamin D

Jahrelang schien es unglaublich einfach zu sein, Übergewicht abzubauen. Denn es hiess stets: Verbrennen Sie einfach mehr Kalorien, als Sie zu sich nehmen. Und? Ist es einfach, mit dieser Regel Gewicht zu verlieren? Nun, nicht immer.

Der Körper lässt sich nicht in eine vorgefertigte Form pressen und reagiert daher nicht auf Knopfdruck und auch nicht auf dieselbe Weise wie vielleicht ein anderer Körper. Jeder Körper ist anders. Daher entsteht auch Übergewicht bei jedem Menschen infolge eines anderen Ursachenkomplexes.

Eine falsche oder zu üppige Ernährung sowie Bewegungsmangel gehören natürlich dazu. Weitere Faktoren für Übergewicht sind jedoch tatsächlich die Gene, aber auch die Hormonlage, das Alter, der Stress, dem eine Person ausgesetzt ist, der Zustand seiner Mineralstoffversorgung (Stichwort Magnesium), der Grad seiner Übersäuerung, eine mögliche Toxinbelastungund vieles mehr.

Vitamine für die Gewichtsabnahme

Vitamin D hilft beim Abnehmen

Ein weiterer Faktor, der zu Übergewicht beitragen kann, ist ein Vitamin-D-Mangel – worauf in letzter Zeit gleich mehrere Studien hingewiesen haben.

So berichtete das American Journal of Clinical Nutrition (AJCN) (1) von einer Untersuchung, derzufolge Frauen, die während einer Diät zur Gewichtsabnahme auch ihren Vitamin-D-Spiegel mit Vitamin-D-Präparaten auf Vordermann brachten, mehr Gewicht verloren als jene Frauen, die kein Vitamin D einnahmen bzw. deren Vitamin-D-Level zu niedrig war.

Eine andere Studie, die vom selben Fachmagazin veröffentlicht wurde (2), zeigte, dass die Vorteile einer Gewichtsabnahme – ein niedrigerer Blutddruck, ein reduzierter Blutzucker- und Insulinspiegel sowie ein niedriger Blutfettspiegel – bei jenen Studienteilnehmern ausgeprägter waren, die während ihrer Diät Calcium und Vitamin D eingenommen hatten.

Über die dritte Untersuchung, die aus dem Jahr 2009 stammt, wurde im Journal Medical Hypotheses (3) berichtet. Man hatte hier festgestellt, dass Menschen von asiatisch-indischer Abstammung deutlich mehr zu Übergewicht und Insulinresistenz (Diabetesvorstufe) neigten, wenn sie an einem Vitamin-D-Mangel litten.

Wie konkret das Vitamin D nun zu einem verstärkten Gewichtsverlust beitragen kann, ist leider noch nicht eindeutig geklärt. Doch gibt es etliche diesbezügliche Spekulationen.

Popular Today
Der Besten Getränke, Die Ihnen Helfen, Gewicht Zu Verlieren - Was Für Die Gewichtsabnahme Zu Trinken?
Read more
Haarwasser selber machen
Read more
Mit diesen Smoothies wird Abnehmen zum Genuss!
Read more
Mit diesen Smoothies wird Abnehmen zum Genuss!
Read more
Fünf der besten Lebensmittel zum Abnehmen!
Read more
Fünf der besten Lebensmittel zum Abnehmen!
Read more
Abnehmen ohne Sport – 9 Tricks – Abnehmen ohne Sport zu treiben
Read more
KAKAO MACHT NICHT DICK
Read more

Never Miss A Post!